Was kommt heraus, wenn zwei Digitaldruck-Spezialisten über Malbücher sinnieren?

Familie Bunt, das Portal für personalisierte, individuelle Bücher mit Ausmalgeschichten.

Als „Corona-Projekt“ gestartet, hat sich um uns, die Initiatoren Alexander Kugas und Johannes Ferger, ein Team mit persönlichen und familiären Verbindungen zusammengefunden, das die Idee in die Tat umgesetzt hat.

Mit unseren detailreich personalisierbaren Ausmalbüchern wollen wir Kindern besondere Momente bescheren. Oder anders ausgedrückt: Freu(n)de zum Ausmalen.

Denn noch bevor Kinder richtig sprechen, malen sie. Ohne erkennbare Motive, aber mit umso mehr Freude und Begeisterung. Rote Wolken, grüne Sonne, blaues Gras. Malen ist Ausdruck von Kreativität und Individualität, jedes Bild ein Kunstwerk. Für kleine Künstler*innen im Alter von vier bis zwölf Jahren haben wir ganz besondere Malbücher kreiert. Auf 28 Seiten bieten wir eine Auswahl aus personalisierbaren Geschichten, die in liebevoller und leidenschaftlicher Detailarbeit von Carmen Vogt (Texterin & Zeichnerin) und Julia Herbert (Kunstpädagogin) mitentwickelt wurden.

Familie Bunt schafft lebhafte, gemalte Erinnerungen

Ob Besuch auf dem Bauernhof, bei der Feuerwehr, im Zoo oder erster Schultag – klein Max oder klein Mila erleben in dem Ausmalbuch besondere Momente mit Eltern, Großeltern oder Freunden noch einmal. Und können ihnen ihren ganz individuellen Anstrich verleihen. Neben der Freude wollen wir aber auch die Kreativität fördern. Wie die Figuren letztlich aussehen, bestimmen die kleinen Künstler*innen selbst. Namen, Farben, Figuren, Frisuren, Kleidung  – alles lässt sich personalisieren. Zeichnungen, Linienstärken und Details sind dabei altersgerecht auf die Phase zwischen der Vorschul- und dem Ende der Grundschulzeit abgestimmt.

Umweltschonende Produktion

Da das Projekt für uns eine Herzensangelegenheit ist, haben wir auf die Details besonderen Wert gelegt. Das beginnt mit dem Namen des Kindes, gleichzeitig Hauptfigur und Künstler*in, auf dem Titel des Buches und endet mit dem umweltverträglichen Druck auf 100% Recyclingpapier. Die Geschichten sind in der sogenannten Grundschrift gesetzt, die in den Schulen vieler Bundesländer für das Lesen und Schreiben lernen Verwendung findet. Ein handliches Format (21 x 21 cm), ein stabiler Umschlag und die Bemalbarkeit mit Bunt-, Wachs- und Filzstiften sowie Aquarell- und Deckfarben machen die Geschichte rund. Für noch mehr persönliche Note haben wir die Möglichkeit einer Widmung in Text und Bild integriert – sei es von Mama und Papa zur Einschulung, von Oma und Opa zur Kommunion oder von Tante und Onkel zum Geburtstag. Das perfekte Geschenk!

Familie Bunt lebt Freu(n)de zum Ausmalen

Der Name Familie Bunt ist im wahrsten Wortsinne Programm. Hinter den individuellen Ausmalbüchern stehen nicht nur wir, Alexander und Johannes, sondern auch Familienmitglieder und Freunde, die durch aktive Mithilfe oder auch nur konstruktives Feedback zu einem besonderen Produkt beigetragen haben. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt, auf das wir stolz sind und an dem wir mit großer Begeisterung arbeiten. Diese Freude wollen wir jetzt weitergeben.

Alexander Kugas
Gründer / Mailingspezialist

Von Alex kam die Idee. Er ist für die technische Umsetzung / das gedruckte Buch zuständig.

 

Johannes Ferger
Gründer / Coach

Johannes ist für die Erzeugung der personalisierten Bücher zuständig („Document Composition“)

Carmen Vogt
Geschichten / Zeichnungen

Carmen denkt sich Geschichten aus und zeichnet für uns.

Julia Herbert
Grafik / Pädagogik

Julia entwickelt das „Corporate Design“ – also Logo, Umschlag, Schrift…

 

Anchor Vision Media
Web-Programmierung

Philipp und Hannes bauen unsere Website!

Druckkultur Späthling e.K.
Produktion / Versand

Unsere Druckerei, die unsere Bücher so liebt wie wir.